Menu Close

Schlagwort: modulare

Berliner Bauprogramm der MUF: Intrigen wie in einer TV-Serie

Bei ihrem Bauprogramm für Flüchtlings-Unterkünfte schreckt die Berliner Stadtregierung vor nichts zurück. Rücksichtlos zog sie alle Register, um ihre Pläne durchzusetzen: Druck auf untere Behörden, Manöver, Intrigen, Lügen und Rechtsbeugungen. Das Gebaren erinnert eher an eine TV-Politserie wie “House of Cards”, als an Landesbehörden, die eigentlich beispielhaft sein sollten. Die Berliner Bezirke sind als Kulisse nicht so sexy wie Washington, oder Westminster, und die Ziele nicht so ehrgeizig. Es geht nicht um das höchste politische Amt im Land. Es geht um rund 50 Bauten mit 6.000 Wohnungen, die rund eine Milliarde Euro kosten und dessen Nutzen sich nicht auf Anhieb erschließt. Die genaue Untersuchung der Vorgänge rund um die Unterkunft für Flüchtlinge am Osteweg in Steglitz-Zehlendorf zeigt das fragwürdige Vorgehen der Stadt am Besten. Der Artikel erschien am 30.3.21 im FOCUS Online.

Beitragsbild: Gentleman? Nein, eiskalter Killer: Aus dem britischen Original der Serie House of Cards. Hier Francis Urquhart, gespielt vom genialen Ian Richardson, will und wird Premierminister werden. Das US-Remake ist weniger subtil, dafür effektiver – und viel länger. Die Berliner “Bösewichte” rangieren weit unter ihren TV-Pendants. Foto: BBC / Pandastorm